Termine und Gemeindeinformationen

Hier finden Sie aktuelle Informationen für die St. Moriz Kirchengemeinde

Bibelerzählnacht in St. Moriz ...

Biblische Geschichten

werden in kurzen Sequenzen an verschiedenen Orten in der St. Morizkirche gleichzeitig lebendig und frei erzählt.

Zu Flötenmusik mit Orgel
wandern die Zuhörenden zwischen den Erzählungen immer wieder zu einer neuen Station.

Mitwirkende
sind die Teilnehmenden eines Ausbildungskurses zum/zur Bibelerzähler/in des Institutes für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart.

Musikalische Gestaltung
übernehmen KMD Anton Aicher und Viktoria Eschenfelder.

Eintritt frei.

Termin:
Am Samstag den 18. November von 20 bis 22 Uhr in der Kirche St. Moriz.

Herzliche Einladung!
Ulrike Mayer-Klaus

Aus der Kirchengemeinde

Kindergottesdienste

sind am Sonntag, 19.11 und 26.11. in der Stiftsklause im Gemeindehaus.
Herzliche Einladung.

Am Buß- und Bettag

Mittwoch den 22. November
gestalten die Kirchenchöre von St. Moriz und der Evang. Gemeinde gemeinsam den ökumenischen Abschlussgottesdienst zur Friedensdekade mit.

Beginn ist um 19:00 Uhr
in der Evangelischen Kirche

die Predigt hält
Margret Schäfer-Krebs, Pastoralreferentin und Fachreferentin für Liturgie im Bischöfl. Ordinariat.

Geistliches Konzert in Kiebingen:

Am Samstag, 25. November 2017,
um 18:00 Uhr findet in der Heilig-Geist-Kirche Kiebingen ein geistliches Konzert des Paulus-Chors Kiebingen unter der Leitung des neuen Dirigenten Sebastian Schuler statt.

Gleichzeitig wird im Rahmen dieses Konzerts das 50-jährige Jubiläum der Kiebinger Rieger–Orgel mit Beiträgen des renommierten Kirchenmusikers Prof. Wolfram Rehfeldt gewürdigt.

Wir laden herzlich ein und versprechen allen Zuhörern einen abwechslungsreichen Hörgenuss.

Eintritt frei;
Spenden erwünscht.

Beim Jugendgottesdienst

am Christkönigssonntag den 26. November
um 10:30 Uhr, bei dem auch die neuen MOMIS aufgenommen werden, singt der Jugendchor neue geistliche Lieder in mehrstimmigen Arrangements.

Nächste öffentliche KGR-Sitzung

ist am 28.11. um 20 Uhr in der Stiftsklause im Gemeindehaus St. Moriz. Die Tagesordnung wird im Schaukasten ausgehängt.

„Die Sülchenkirche bei Rottenburg“

Buchvorstellung im Foyer des Bischöflichen Ordinariats am Dienstag, den 28. November 2017, um 19:00 Uhr.

Neues Angebot für trauernde Eltern:

Wenn ein Kind stirbt, ist das für Eltern so ziemlich das Schlimmste, das man sich denken kann. Egal ob das Kind als Baby, als Jugendlicher oder Erwachsene stirbt. Die Trauer der Eltern ist intensiv und dauerhaft.

Der ökumenische Arbeitskreis Trauer
möchte betroffenen Eltern eine Möglichkeit bieten, über ihr Schicksal, ihre Gefühle und den Umgang mit ihrer Trauer zu sprechen; mit anderen Betroffenen und mit Seelsorger(inne)n, in vertraulichem Rahmen.

Das erste Treffen
findet am 29. November im Familienhaus Martin Luther statt.

Begleitet werden die Treffen von
Diakon Jörg Stein (joerg.stein@drs.de),
Gemeindereferentin Ulrike Mayer-Klaus (beratung.mayer-klaus@gmx.de) und der
ev. Pfarrerin Stefanie Luz (pfarramt.rottenburg-ost@elkw.de).

In den Kirchen liegen zur weiteren Information Flyer zum Angebot aus.

Café Silberstreif:

Treffpunkt für Trauernde im Café Prinz Karl, Poststraße 11, Rottenburg/N.

Nächstes Treffen:
Freitag, 1. Dezember 2017, 15 bis 17 Uhr.

Dieses offene Angebot der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden und des Hospizdienstes Rottenburg richtet sich an Trauernde, die den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen. Hier können Sie über Ihre Gefühle und Ihre derzeitige Situation sprechen, in angenehmer Atmosphäre Menschen in einer ähnlichen Lebenssituation kennen lernen.

Begleitung des Nachmittags:
Ulrike Mayer-Klaus, Gemeinderef.

Nikolaus-Hausbesuche,

Dienstag und Mittwoch, 05./06.12.2017:
Die Termine für den Besuch des Heiligen Nikolaus können mit der Kolpingfamilie Rottenburg, Frau Hilde Beller, Tel. 07472 280510 vereinbart werden.

Der Erlös
kommt dem Waisenhaus La Crèche in Betlehem zugute.

Wir freuen uns auf die Besuche!

Herzliche Einladung zum Morizbazar - Gemeindefest

zum 1. Advent, am Sonntag 3. Dezember im Gemeindehaus St. Moriz.

Ab 11.30 Uhr erwartet Sie im Gemeindehaus
ein vielfältiges Angebot. Die Bastelgruppe bietet Köstlichkeiten wie Marmeladen und Gelees, Liköre und Pralinen an, aber auch Schmuck, Mützen, Schals, Pulswärmer und Socken, alles selbstgemacht in der Kreativwerkstatt.

Gerne werden diese Dinge auch nach individuellem Geschmack und Maß angefertigt. Tolle weihnachtliche Deko- und Geschenkideen und ein Bücherflohmarkt runden das Angebot ab.

Im Gemeindesaal wird bewirtet.
Es gibt Mittagessen, anschließend Kaffee und Kuchen.

Unser Morizle-Bier steht ebenfalls zum Verkauf (Kasten 25 Euro/4-er Pack 6 Euro) und kann gerne als „Nikolausüberraschung“ bestellt und auf Wunsch auch ausgeliefert werden.

Bestellungen können ab sofort aufgeben werdemn
unter der Telefonnummer 07472/709027 vormittags bis 11 Uhr und nachmittags ab 16 Uhr

oder unter:
anne.malzkorn@web.de

Der Erlös unseres Stiftungsbieres kommt dem Stiftungsfonds St. Moriz für Kirchenmusik und Pastoral zugute.

Ministrantenwallfahrt nach Rom 2018

Für die im August 2018 stattfindende internationale Ministrantenwallfahrt nach Rom können sich ab sofort alle Ministranten der Seelsorgeeinheit ab 14 Jahren anmelden.

Leider gibt es eine Terminüberschneidung mit den Sommerlagern der Dom- und Morizministranten, die zum gewohnten Termin stattfinden.

Informations- und Anmeldezettel für die Ministrantenwallfahrt liegen in den Sakristeien auf und sind erhältlich im Pfarramt St. Moriz.

Pfr. Patrick Meschenmoser

SpendenAdvent 2016 - Chöre der Kirchengemeinde St. Moriz

SpendenAdvent 2016

der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg-Stiftung

Chöre der Kirchengemeinde St. Moriz erhalten 1500,- Euro für Emporen-Chorpodeste

Im Rahmen der Aktion „SpendenAdvent“ schüttete die Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg-Stiftung über die Adventszeit einen Spendenbetrag von insgesamt 102.000 Euro aus. Mit den aus dem Zweckertrag des VR-GewinnSparens stammenden Fördermitteln werden soziale, gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Projekte im Geschäftsgebiet der Bank unterstützt und prozentual nach Anzahl der VR-GewinnSparlose auf die drei Regionen aufgeteilt. Somit wurde die Region Herrenberg mit 36.500 Euro, die Region Nagold mit 40.000 Euro und die Region Rottenburg mit 25.500 Euro bedacht.

Insgesamt wurden rund 150 Bewerbungen für eine Spende eingereicht. 122 regionale Vereine und Institutionen wurden von den Regionalkuratorien, bestehend aus Aufsichtsräten, Beiräten und den Regional-Direktoren der Volksbank, im Dezember 2016 ausgewählt. Einen Spendenscheck über 1500,- Euro konnten auch die Chöre der Kirchengemeinde St. Moriz/Rott. bei der Abschlussveranstaltung am 22. Dezember 2016 entgegennehmen. Dank dieser großzügigen Spende kann die Umsetzung der Anschaffung von Emporen-Chorpodesten nun in Angriff genommen werden.

Scheckübergabe

Bildunterschrift:
KMD Anton Aicher, Kirchenmusiker in St. Moriz, bei der Scheckübergabe in der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg zusammen mit

Dr. Maximilian Binzer (Vorstandsmitglied der Bank und Stiftungsvorstand) oder
Martin Graf (Geschäftsführer der Stiftung und Leiter des Bereichs Marketing und Vertrieb)

Petra Reutter (Regional-Direktorin Privatkunden Rottenburg) oder
Sonja Schmollinger (Regional-Direktorin Firmenkunden Rottenburg)

Die 38. Ökumenische Friedensdekade ...

vom 12. bis 22. November

bietet in diesem Jahr viele Veranstaltungen zum Thema „Streit“:

Sonntag, 19.11.2017,
17 Uhr Dom-Gemeindehaus St. Martin: Der Journalist Andreas Zumach, „Krieg oder Diplomatie – Wie sollten internationale Konflikte ausgetragen werden?“ In Syrien, in der Ukraine, in Israel und Palästina, im südchinesischen Meer, in Saudi-Arabien und dem Iran – überall in der Welt erleben wir in jüngster Zeit, dass Interessenskonflikte nicht mehr im Dialog auf der Suche nach Lösungen und Kompromissen ausgetragen werden, sondern unter Androhung oder Ausübung von Gewalt.

Dienstag, 21. 11. 2017,
19 Uhr Evangelisches Gemeindezentrum Kirchgasse: Vortrag von Kafalo Sékongo vom Entwicklungspädagogischen Informationszentrum (EPIZ) in Reutlingen mit Diskussion, "Wie kann Frieden In Afrika geschaffen werden? Streit über staatliche und kirchliche Entwick-lungshilfe – Bedingungen, Erfolg oder Misserfolg von Entwicklungshilfe in verschiedenen Ländern Afrikas".

Mittwoch, 22.11. 2017,
19 Uhr Evangelische Kirche Rottenburg: Ökumenischer Gottesdienst zum Abschluss der Ökumenischen Friedensdekade und des Reformations-Jubiläums in Rottenburg Anschließend Ständerling im Evangelischen Gemeindezentrum Kirchgasse mit Punsch und Hefezopf.

Mittwoch, 22.11. 2017,
19 Uhr Stiftskirche Tübingen, zentraler, bundesweiter, ökumenischer Gottesdienst zum Abschluss der Friedensdekade gestaltet von der ACK Baden-Württemberg.

Alle weiteren Veranstaltungen

finden Sie hier auf einem Faltblatt!

In der Reihe Rottenburger Orgelkonzerte ...

konzertiert Domorganist Prof. Ruben J. Sturm

Werke von Bach, Widor, Langlais sowie Improvisation,
am Sonntag, 26. November, 17:00 Uhr im Dom.

Eintritt: 10 €€
(Kinder und Jugendliche bis 18 frei)

Firmungen 2018

Auch 2018 sind Jugendliche der 9. Klassen herzlich eingeladen, das Sakrament der Firmung zu empfangen.

Die Firmgottesdienste werden sein

am 21.04.2018 im Dom St. Martin, 10 Uhr und 16 Uhr; und
am 06.05.2018 in St. Moriz, 10 Uhr.

Die Firmung spenden

wird Bischof Dr. Gebhard Fürst.

Da die bisherige Verantwortliche der Firmvorbereitung, Pastoralreferentin Frau Annette Gawaz, die Stelle gewechselt hat und deshalb dieser Aufgabenbereich nicht besetzt ist, kann die Firmvorbereitung nur in einer kürzeren Version mit weniger Terminen und Angeboten stattfinden. Hier bitten wir um Ihr Verständnis.

Im November
werden die 9.Klässler und ihre Familien dann persönlich angeschrieben, damit sie sich zur Firmvorbereitung anmelden können. Sollten Sie aus irgendwelchen Gründen keinen Brief erhalten, melden Sie sich bitte unbedingt in Ihrem jeweiligen Pfarrbüro, damit wir dies nachholen können.

Auch ältere Gemeindemitglieder,
die das Sakrament der Firmung noch nicht empfangen haben, können sich sehr gern dazu anmelden.

H. Kiebler

Termine der Chöre

Kirchenchor:

Gesamtprobe am Freitag 17.11. um 20 Uhr!
Am Buß- und Bettag Mittwoch 22.11. Einsingprobe um 18.30 Uhr in der Evang. Kirche!
Am Freitag 24.11. nehmen wir bei der Feier des 150-jährigen DCV-Jubiläums teil: 15 Uhr
Ankommen im Dom, ab 15:30 Uhr gemeinsme Probe,
anschl. Pontifikalamt, 19 Uhr Festakt in der Festhalle mit anschl. Begegnung/Imbiß ...,
Freitag, 01.12., Gesamtprobe um 20 Uhr.

Choralschola:

Proben am Freitag 17.11. und Freitag 01.12. jeweils um 19:15 Uhr!
Keine Probe am Freitag 24.11.!

Jugendchor:

Einsingen am Sonntag, 26.11. um 10 Uhr in der Kirche.

Termine für Moriztreff 60plus

Donnerstag, 23. November 2017 - Die neu gestaltete Sülchenkirche.
Vortrag und Führung zur Eröffnung - In der Reihe "„Kultur am Nachmittag"“ bieten wir zur Eröffnung drei einführende Führungen durch die Ausgrabungen und die umgestaltete Kirche an. Die erste Führung beginnt um 15:00 Uhr. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, können nur angemeldete Teilnehmer (bei der VHS) zugelassen werden. Referenten: Mitarbeiter des Diözesanmuseums. Gebühr: € 5,00 €.

Termine für Moriztreff "Senioren aktiv"

Donnerstag, 23. November 2017 - Die neu gestaltete Sülchenkirche.
Vortrag und Führung zur Eröffnung - In der Reihe "„Kultur am Nachmittag"“ bieten wir zur Eröffnung drei einführende Führungen durch die Ausgrabungen und die umgestaltete Kirche an. Die erste Führung beginnt um 15:00 Uhr. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, können nur angemeldete Teilnehmer (bei der VHS) zugelassen werden. Referenten: Mitarbeiter des Diözesanmuseums. Gebühr: € 5,00 €.

Donnerstag 30. November - Spielenachmittag im Café Primavera, Marktplatz 22.
Bitte, bringen Sie die für Sie interessanten Spiele mit! Treffpunkt: 15:00 Uhr.

Informationen zum Pfarrbüro

Öffnungszeiten sind:

Dienstag und Mittwoch: 8-12 Uhr; 14:00 -16:00 Uhr;
Donnerstag: 8-12 Uhr; 14:00 -18:00 Uhr.
Am Montag und Freitag ist das Pfarrbüro geschlossen.

Das Pfarrbüro ist vom 20. bis 24.11.17 geschlossen!

Erreichbarkeit:

stmoriz.rottenburg@drs.de