Termine und Gemeindeinformationen

Hier finden Sie aktuelle Informationen für die St. Moriz Kirchengemeinde

Aus der Kirchengemeinde

Öffentliche Gottesdienste

katholische Präsenzgottesdienste

Donnerstag, 02.12.
18:30 Messfeier

Samstag, 04.12.
07:00 Rorate
18:30 Messfeier

Sonntag, 05.12., 2. Advent
10:30 Messfeier
19:30 Taizé-Gebet

Donnerstag, 09.12.
18:30 Messfeier

Samstag, 11.12., 3. Advent
07:00 Rorate
18:30 Messfeier

Beichtgelegenheit:
Auf Anfrage!

Bitte melden Sie sich telefonisch zu den Gottesdiensten im Pfarrbüro St. Moriz an,
jeweils in der laufenden Woche (zu den Bürozeiten, Di - Mi 8 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr, Do bis 18 Uhr;  Tel. 6580 oder über folgenden Link!

Medizinischer Mund-Nasen-Schutz (OP-Maske oder FFP2-Maske) ist verpflichtend zu tragen, Stoffmasken sind nicht mehr erlaubt!

Dokumentationspflicht bei den Gottesdiensten – Datenschutz:

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die Anmeldung zum Gottesdienst verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie verbleiben in der Kirchengemeinde und werden spätestens 4 Wochen nach dem Gottesdiensttermin vernichtet. Nur bei einer eventuellen Kontaktrückverfolgung werden die Daten an die zuständige Gesundheitsbehörde übermittelt.

Der Treffpunkt für Trauernde,

das Café Silberstreif, findet am Freitag den 3. Dezember 2021 von 15 bis 17 Uhr im Backhaus Mahl in Rottenburg, Poststr. 14 (Bahnhofsgebäude) statt.

Dieses offene Angebot
richtet sich an Trauernde, die den Kontakt zu anderen Betroffenen suchen und in Austausch kommen möchten.

Den Nachmittag begleitet Pfarrerin Stefanie Luz.
Nähere Infos unter Tel. 07472 / 24354.

Wichtig zu beachten:
Für den Besuch im Bachkhaus Mahl gilt die 2G-Regel.
Dazu den Genesenen- oder Impfnachweis mitbringen.
Zusätzlich muss ein amtliches Ausweisdokument (z. B. Personalausweis) vorgelegt werden.

Am 2. Adventssonntag

am Sonntag den 5. Dezember
um 10:30 Uhr, singt ein Corona-Choralscholale mehrstimmige Adventschorsätze sowie adventliche Gregorianik.

Ökumenisches Taizé-Gebet in der Moriz-Kirche

am Sonntag den 5. Dezember:
Das ökumenische Taizé-Team Rottenburg lädt um 19:30 Uhr wieder herzlich zum Taizé-Gebet in der Moriz-Kirche ein. Die Taizé-Lieder werden von einer kleinen Musiker-Gruppe vorgetragen.

Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen,
eine Registrierung der Kontaktdaten und
ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz sind daher erforderlich

Kindergottesdienste:

Aufgrund der steigenden Coronazahlen und der Renovierung des Gemeindehauses bieten wir für Dezember 2021 und Januar 2022 den Kindergottesdienst in Tüten an.

Bei Interesse einer Kindergottesdiensttüte, bitten wir um Anmeldung per Email, mit der gewünschten Kinderanzahl, über kinderkircherottenburg@web.de.

Die Tüten, mit der Anleitung für den Kindergottesdienst Zuhause, befinden sich jeweils ab Samstag vor dem eigentlichen Kindergottesdienst, gleich nach dem Haupteingang links hinten in der Moriz Kirche.

Anmeldeschluss, ist jeweils am Mittwoch, vor dem eigentlichen Kindergottesdienst.

Termine:
05.12.2021 - Anmeldeschluss 01.12.2021
12.12.2021 - Anmeldeschluss 08.12.2021
06.01.2022, Dreikönigstüte - Anmeldeschl 29.12.2021
23.01.2022 - Anmeldeschluss 19.01.2022

Das Kindergottesdienstteam

Zu den Roratemessen

bei Kerzenlicht jeweils donnerstags um 18:30 Uhr
und am Samstag um 7 Uhr in der St. Morizkirche,
laden wir herzlich ein. Bitte Kerzen oder Leuchter mitbringen.

Im ersten Rorate am Samstag 4. Dezember
um 7 Uhr erklingt adventliche Instrumentalmusik für Querflöte (Viktoria Eschenfelder) und Orgel.

Bienenwachstücher selbst gemacht:

Am Donnerstag den 9. Dezember
um 19:00 bis ca. 22:00 Uhr: Bienenwachstücher sind die ideale umweltfreundliche Alternative, um Lebensmittel (Gemüse, Käse, usw.) frischzuhalten und einzupacken oder Gefäße abzudecken. Sie sind lange verwendbar und helfen somit, Plastikfolie zu sparen … und sind ein tolles und nachhaltiges Weihnachtsgeschenk!

An diesem Abend werden 4 – 5 Tücher in verschiedenen Größen hergestellt.

Veranstaltungsort:
Dekanatshaus Rottenburg, Schulergasse 1

Referentin:
Anneliese Braitmaier.

Unkostenbeitrag:
15,00 € + ca. 10,00 Euro Materialkosten.

Anmeldung:
www.keb-tuebingen.de, info@keb-tuebingen.de
oder 07472 93802.

Kirchenmusik:

Angesichts der dramatischen Corona-Entwicklungen muss auf bischöflich-diözesane Anordnung der Gemeindegesang leider wieder reduziert werden. Auch sollen die Gottesdienstbesucher/innen möglichst ihr eigenes Gotteslob mitbringen! "Ich seh empor zu den Bergen voller Sehnsucht: Wo ist Hil-fe???..." (GL 847)

Absage Rorate-Frühstück:

Da letztes Jahr unser traditionelles Rorate-Frühstück ausgefallen ist, wollten wir dieses Jahr eine kleinere Variante auf dem Morizplatz anbieten. Leider lassen das die aktuellen Entwicklungen nicht zu und wir haben dieses Ange-bot schweren Herzens abgesagt. Wir vertrauen darauf, dass wir die Tradition nächstes Jahr wieder weiterführen können.

Der Organisationsausschuss von St. Moriz

Absage "Adventssingen"

Eigentlich wollte der Kirchenchor die schöne Tradition in diesem Jahr wie-der aufnehmen, nachdem sie im letzten Advent coronabedingt schon ausfallen musste und am 1. Adventssonntag nachmittags wieder ein Offenes Adventssingen zusammen mit der Choralschola, Bläsern und Gemeinde und anschl. Glühwein/Punsch und Weihnachtsbazar-Verkauf der Bastelgruppe veranstalten. Leider müssen wir aufgrund der dramatischen Corona-Entwicklungen dieses Vorhaben schwersten Herzens nochmals absagen - wir hoffen intensivst auf 2022...! Bleiben Sie alle gesund - auch beim Singen...!

KMD Anton Aicher

Morizbazar – Bestseller erhältlich:

Auch wenn der traditionelle Morizbazar am 1. Advent auch in diesem Jahr nicht stattfinden kann, so gibt es doch wieder die Möglichkeit, einige der begehrten Geschenkideen der Bastelgruppe zu erwerben.

Angeboten werden handgestrickte Socken, Engelchenlikör, Himbeerlikör, Holunderblütensirup, Orangenmarmelade, Backmischung im Glas, Backtrennmittel, Quittengelee und Quittenspeck sowie Dekoratives und Nützliches aus der Kreativwerkstatt.

Der Verkauf
findet nach dem Gottesdienst am 28.11.2021 von 11:30 Uhr bis 12:00 Uhr statt.

Alternativ
können Sie Ihre Bestellung bis zum 04.12.2021 unter der Telefonnummer 0157 5836 9293 oder per E-Mail an ruf.hahn@t-online.de aufgeben.

Die Abholung der bestellten Ware
wird individuell besprochen, auch eine Lieferung ist möglich.

Bericht aus der Sitzung des KGR:

Bei unserer letzten Sitzung am 15.11.2021 haben wir wieder viele verschiedene Dinge besprochen:

Mit Freude haben wir vernommen, dass der Kurs für die Leitung von Wortgottesfeiern stattgefunden hat und somit in Zukunft das Angebot der Gottesdienste in der SE erweitert werden kann.

Die Georgskapelle in Kalkweil muss dringend saniert werden, da u. a. der Käferbefall deutlich zu sehen ist. Architekt Martin Koch wird mit der Kostenschätzung für diese Maßnahme beauftragt.

Die Lebenshaltungskosten steigen in allen Bereichen. Deshalb sind wir leider gezwungen, den Preis für das Aktuell zum 01.01.2022 zu erhöhen.

Über das Martinsfest gab es verschiedene Angebote für Familien mit Kindern. Die Martinsfeier im Dom fand großen Zuspruch und hat den Teilnehmern sehr gut gefallen. Wir bedanken uns bei der Vorbereitungsgruppe um das Familiengottesdienstteam, die den Familien eine schöne Martinsfeier ermöglicht haben.

Nikolaus der Kolpingsfamilie Rottenburg

besucht die Kinder wieder am 5. und 6. Dezember:
Im vergangenen Jahr durfte der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht ja leider keine Hausbesuche machen. Der Lockdown wegen Covid 19 schränkte Kontakte ein. Da waren nicht nur die Kinder, sondern auch die Nikolause der Kolpingsfamilie Rottenburg mit ihrem Knecht Ruprecht traurig.

Jetzt will die Kolpingsfamilie wieder starten,
soweit es die entsprechenden Vorschriften zulassen. Es wird nicht mehr ganz so persönlich, wie früher, das heißt, der Nikolaus kommt nicht in die Wohnung der Kinder, wo es schön warm und festlich gerichtet ist. Um gefährliche Ansteckungen zu vermeiden soll der Besuch vor dem Haus oder, falls möglich, im Garten, also im Freien, stattfinden.

Die Nikolaus-Hausbesuche finden statt
am Sonntag 05.12. und
Montag, 06.12.2021.

Die Termine für den Besuch des Heiligen Nikolaus können mit der Kolpingfamilie Rottenburg, Frau Hilde Beller, Tel. 07472 280510 vereinbart werden.

Der Erlös und Spenden kommen dem Waisenhaus La Crèche in Betlehem zugute. Für Spenden nutzen Sie bitte das Konto DE86 6039 1310 0422 2320 09 unter dem Verwendungszweck „Nikolaus-Aktion 2021“.

Wir freuen uns auf die Besuche!

Der Haushaltsplan der Kath. Kirchengemeinde

und Kirchenpflege St. Moriz für 2021 und 2022 liegt zur Einsichtnahme durch die Kirchengemeindemitglieder vom 29.11. bis 10. Dezember zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro St. Moriz aus.

Neu ab 15. November: ROBBY – Rottenburger Babyclub - jetzt anmelden!

Im ROBBY – im Rottenburger Babyclub – dreht sich alles um euer Baby im ersten Lebensjahr. Für eure Kleinen gibt es altersgerechte Angebote, die zum Entdecken und Ausprobieren einladen. Zusammen werden wir singen, Finger- und Bewegungsspiele machen. Für euch Großen gibt es die Möglichkeit, sich über Themen rund um Entwicklung und Erziehung auszutauschen, neue Impulse für Zuhause mitzunehmen und andere Eltern und Kinder aus der Umgebung kennenzulernen. Geleitet wird der Babyclub von Stefanie Küpper aus Rottenburg, Mutter von drei Kindern, Tagesmutter und ausgebil-dete und erfahrene Leiterin für Kleinkindgruppen.

Wir starten mit zwei Gruppen im Gemeindehaus St. Martin:
Minis: 09:30 – 10:45 Uhr (für Mai bis August 2021 geborene Kinder)
Maxis: 11:15 – 12:30 Uhr (für Januar bis April 2021 geborene Kinder)

Gebühr für 6 Termine (jeden Montag bis 20.12.21): 58 €.
Anmeldung: www.keb-tuebingen.de,
info@keb-tuebingen.de oder
Tel. 07472/93 802

Sitzen in der Stille:

Jeden Donnerstag (während der Schulzeit)
von 18:30 bis 19:30 Uhr im St. Martin Gemeindehaus (1. OG).

Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen:
Die 2 G Regel (bitte Nachweis mitbringen), Abstands- und Hygieneregeln und Maskenpflicht.

Leben.teilen mit Roxy und Gani:

Roxy und Gani lieben den Heiligen Martin!
Sie freuen sich schon auf die Adventszeit, den Heiligen Nikolaus, Weihnachten und auf die Heiligen drei Könige! Und sie wollen ihre Ideen rund um diese besondere Zeit mit euch teilen! Holt euch ab sofort bis Dreikönig sieben „Roxy und Gani-Abenteuer“ kostenlos am Schriftenstand in eurer Kirche!

Das Material des BDKJ richtet sich an Familien mit Kindern im Kindergarten- und Grundschulalter. Fragen zum Leben.teilen-Abenteuer? Irmgard Schmitt, Familienreferentin, ischmitt@drs.de, Tel. 07472 937869

Eine Stunde für mich – Bewegung, Entspannung, Konzentration:

Die "Stunde für mich"
findet donnerstags zwischen 17.30-18.30 Uhr online statt. Zum Üben benötigen Sie eine (Yoga)Matte, bequeme Kleidung, Decke und evtl. Sitzkissen, sowie die Möglichkeit, der Stunde über einen Link auf einem Computer/Tablet, etc. beizutreten.

Eingeladen sind Menschen jeden Alters, die sich eine Stunde Zeit für sich nehmen wollen, um in konzentrierter Atmosphäre Beweglichkeit und Kraft zu sammeln. Mitmachen kann jeder: Anfänger und Erfahrene, junge wie auch ältere Menschen.

Infos und Anmeldung:
Familienreferentin Irmgard Schmitt,
ischmitt@drs.de, Telefon: 07472 937869.

Lust auf "a Schwätzle"

Das "Lust auf a Schwätzle"-Team hat seine Arbeit eingestellt.

In den letzten Monaten wurde das Gesprächsangebot nicht mehr nachgefragt.
Ein ganz herzliches "Dankeschön" gilt den vielen ehrenamtlichTätigen,
die viel Zeit und Engagement investiert haben, um das "Schwätzle" zu ermöglichen.

Geburtstagsbesuche weiterhin nicht möglich:

Aufgrund der stark steigenden Inzidenzzahlen kann es auch weiterhin bis auf Weiteres leider keine Besuche der Kirchengemeinde zu Geburtstagen oder anderen Jubiläen geben.

Zwischenzeitlich bestanden zwar die Überlegungen, diese wieder einzuführen, doch sind wir durch die momentane Entwicklung der Pandemie leider wieder gestoppt worden. Besuche sind im Moment nicht ratsam, weshalb wir abwarten müssen, bis die Infektionszahlen wieder deutlich sinken. Wir bitten hier um Ihr Verständnis.

Sozial-diakonische Beratung (Diakon Stein):

Gerne nehme ich mir Zeit für Sie!
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
unter 07472 441060 oder joerg.stein@drs.de

Gottesdienste Zuhause

Auf der diözesanen Homepage www.drs.de unter „GOTTESDIENST ZUHAUSE“; sind für jeden Sonn- und Feiertag drei Broschüren für eine häusliche Feier eingestellt: für eine häusliche Gemeinschaft; für Alleinstehende, für Familien mit kleineren Kindern.

Telefonische Beratung oder Einzeltermine für Trauergespräche

sind möglich:
Hospizdienst Rottenburg Gaby Abeldt, Tel. (07472) 1674480 oder
Diakon Jörg Stein, Tel. (07472) 441060

Hauskommunionen und Krankensalbung:

Auch in der momentanen Pandemie bringen wir gern die Krankenkommunion ins Haus. Wenn Sie krank sind oder nicht mehr aus dem Haus können und trotzdem die Kommunion empfangen möchten, kommen wir gern zu Ihnen. Lassen Sie es uns einfach wissen, um gemeinsam einen Termin zu vereinbaren.

Da wir oft nicht darüber informiert sind, wer krank ist oder die Kommunion wünscht, sind wir auf Ihre Info oder die Ihrer Angehörigen angewiesen. Dasselbe gilt für das Sakrament der Krankensalbung.

Es soll die Gläubigen in der Krankheit stärken und Trost spenden.
Rufen Sie einfach bei Ihrem Pfarrbüro an, wo Ihnen weitergeholfen wird.

Tauffeiern und Trauungen

Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Kirchengemeinde auf.

Beerdigungen – Hausgebet:

Beerdigungen können zurzeit nur im engsten Familienkreis im Freien stattfinden. In unseren Kirchen liegt ein Hausgebet aus, das Angehörige oder Freunde eines Verstorbenen während der Bestattung daheim beten können.

Spendenaufruf:

Seit Beginn dieses Jahres bieten wir im Internet Streaming-Gottesdienste für die Gemeindemitglieder an.

War es zu Beginn als Ersatz für die ausgefallenen Gottesdienste gedacht, ist es in der Zwischenzeit eine gute Möglichkeit für diejenigen, die unter den aktuellen Umständen nicht zur Messe gehen können oder wollen.

Von Beginn an ist der KGR von St. Martin an der Finanzierung beteiligt, obwohl nur Gottesdienste aus St. Moriz gesendet werden.

Wer uns gerne bei der Finanzierung unterstützen möchte, kann seinen Beitrag auf folgendes Konto überweisen:

Kirchenpflege St. Moriz
Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg
IBAN: DE 14 6039 1310 0420 0540 06
BIC: GENODES1VBH

Bitte den Verwendungszweck "Streaming" angeben.
Wenn Sie eine Spendenbescheinigung möchten, vermerken Sie das bitte ebenfalls.

Wir bedanken uns schon im Voraus für Ihre Unterstützung.

Die KGRs von St. Martin und St.Moriz

Pressemeldung und Erklärung Kirchengemeinderat St. Moriz

PRESSEMELDUNG

Der Rat der Kirchengemeinde St. Moriz in Rottenburg am Neckar hat unter dem
Titel „Unsere Kirche“ eine Erklärung zur Kritik an der katholischen Kirche in
Deutschland verabschiedet. Er äußert darin seine Sorge aus Sicht der
Gemeindeebene und fordert die Deutsche Bischofskonferenz sowie den Bischof
der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dr. Gebhard Fürst, zu klaren Stellungnahmen
und Entscheidungen auf. ...

ERKLÄRUNG

Unsere Kirche
- eine gemeinsame Erklärung des Gemeinderates der katholischen Kirchengemeinde St. Moriz in Rottenburg am Neckar -

...

Wort-Gottes-Feiern in unserer Seelsorgeeinheit ...

Gemeinden, denen kein Priester zur Verfügung steht,

der mit ihnen die sonntägliche Eucharistie feiert, sollen sich trotzdem versammeln, damit Kirche am Ort sichtbar wird und die Menschen ihren Herrn und einander nicht aus den Augen verlieren.

So hat bereits 1985/86 die Synode unserer Diözese formuliert.
Seither gibt es in sehr vielen Kirchengemeinden unserer Diözese Frauen und Männer, die in regelmäßigen Abständen an Sonn- und Feiertagen Wort-Gottes-Feiern mit der Gemeinde feiern und so gewährleisten, dass diese am Herrentag ihre Gemeinschaft im Glauben erfahren und auch bekunden können.

Diese Entwicklung geht auch an unserer Seelsorgeeinheit Rottenburg nicht vorbei,
weshalb es jetzt einen Kurs für Wort-Gottes-Feiern für Frauen und Männer aus unseren Kirchengemeinden gab. In Theorie und Praxis wurden sie von Margret Schäfer-Krebs darin angeleitet, wie Wort-Gottes-Feiern aufgebaut sind und gefeiert werden. Ein herzliches Dankeschön sei ihr an dieser Stelle gesagt, dass sie für unsere Seelsorgeeinheit einen eigenen Kurs angeboten hat.

Aus unserer Kirchengemeinde St. Moriz haben daran teilgenommen:
Gertraud Becking, Bernadette Löffler, Lydia Prakash und Irmgard Schmitt.

Sie werden von Bischof Dr. Fürst die Beauftragung und damit die Erlaubnis erhalten, in St. Moriz Wort-Gottes-Feiern vorzustehen. Auch ihnen herzlichen Dank für ihre Bereitschaft dafür. Die Beauftragung wird ihnen in einem Gottesdienst überreicht und sie damit in ihr Amt eingeführt. Dieser Gottesdienst wird noch rechtzeitig angekündigt.

Im kommenden Jahr werden dann auch in unserer Kirchengemeinde in einem regelmäßigen Turnus innerhalb unserer Seelsorgeeinheit Wort-Gottes-Feiern gefeiert, die ihren festen Platz im Gottesdienstangebot unserer Kirchengemeinden haben sollen. Auch hierüber werden Sie noch eigens informiert.

Zusammen mit den bereits Beauftragten für Wort-Gottes-Feiern unserer Kirchengemeinde wünschen wir unseren vier neuen Wort-Gottes-Feier-Leiterinnen Frau Becking, Frau Löffler Frau Prakash und Frau Schmitt alles Gute und Gottes Segen für diesen neuen Dienst und vor allem auch viel Freude an der Liturgie.

Pfarrer H. Kiebler

Kollekten und Klingelbeutel am Kirchenportal ...

Seit den Beschränkungen in unseren Gottesdiensten

durch die Infektionsschutzkonzepte dürfen unsere Ministrantinnen und Ministranten nicht mehr die Klingelbeutel und Kollektenkörbchen zu den Bänken bringen. Diese können dann nicht mehr während der Gabenbereitung durch die Bänke gereicht werden.

Daher und durch die geringere Anzahl der Gottesdienstbesucher sind unsere Kollekten in den Keller gefallen. Deshalb stehen die Kollektenkörbchen seither immer an den Ein- und Ausgangsportalen. Wie es in den evangelischen Kirchengemeinden schon immer üblich war, wird bei uns jetzt auch die Kollekte am Ende des Gottesdienstes beim Hinausgehen in diesen Körbchen eingesammelt.

Gerade unsere großen Hilfswerke leiden sehr darunter, dass die Spenden sehr zurückgegangen sind. Viele Projekte können nicht mehr so unterstützt werden, wie bisher. Auch die Kirchengemeinden sind auf den sogenannten Klingelbeutel angewiesen, um alle Ausgaben im Laufe des Jahres begleichen zu können.

Herzlich Dank also allen, die durch ihre Gabe und Spende mithelfen, dass die Hilfswerke und die Kirchengemeinden ihre Aufgaben trotz Corona weiterhin umfangreich erfüllen können.

H. Kiebler

Volksbank - Spendenadvent 2019 ...

SpendenAdvent 2019 der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg-Stiftung

Die Kirchengemeinden St. Moriz und St. Martin erhalten jeweils 500 Euro für die Anschaffung von Defibrillatoren

VoBa Spendenadvent 2019

Im Rahmen der Aktion „SpendenAdvent“ schüttete die Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg-Stiftung über die Adventszeit einen Spendenbetrag von insgesamt 102.000 Euro aus. Mit den aus dem Zweckertrag des VR-GewinnSparens stammenden Fördermitteln werden soziale, gemeinnützige, mildtätige und kirchliche Projekte im Geschäftsgebiet der Bank unterstützt und prozentual nach Anzahl der VR-GewinnSparlose auf die drei Regionen aufgeteilt. Somit wurde die Region Herrenberg mit 37.500 Euro, die Region Nagold mit 40.500 Euro und die Region Rottenburg mit 24.000 Euro bedacht.

Insgesamt wurden 251 Bewerbungen für eine Spende eingereicht. 120 regionale Vereine und Institutionen wurden von den Regionalkuratorien, bestehend aus Aufsichtsräten, Beiräten und den Regional-Direktoren der Volksbank, im Dezember 2019 ausgewählt.

Einen Spendenscheck über je 500 Euro konnten die Kirchengemeinderäte von St. Martin und St. Moriz bei der Abschlussveranstaltung am 19. Dezember 2019 entgegennehmen.

Vielen Dank für diese großzügige Spende!

Orgelkonzert zum Advent ...

mit Domorganist aus Wien:

Am 2. Adventssonntag, den 5. Dezember
gastiert Domorganist Konstantin Reymaier vom Wiener Stephansdom um 17:30 Uhr (!) im Rottenburger Dom. Der weit gereiste Künstler hat Werke von Francois Couperin, Franz Liszt, Richard Wagner, Louis Vierne und adventliche Improvisationen im Gepäck.

Für das Konzert gilt nunmehr, wie für alle kulturelle Veranstaltungen im Land,
die 2-G-Plus-Regel (genesen, geimpft + negativer Coronatest!).

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich,
die Dokumentation erfolgt vor Ort (Einlass ab 16:45 Uhr).

Bitte denken Sie vorher daran, sich bei einer offiziellen Teststation testen zu lassen: Bei einem PCR-Test beträgt die Dauer der Gültigkeit 48 Stunden, bei einem Antigen-Schnelltest 24 Stunden. Trotz dieser erheblichen Ein-schränkungen wollen wir den Kulturbetrieb nicht vollends aufgeben und laden Sie ganz herzlich zu diesem besonderen Konzertereignis in der Adventszeit ein!

Noch ein kleiner Ausblick:
Das erste in 2022 geplante Konzert in der Reihe der Internationalen Rottenburger Orgelkonzerte ist am Sonntag, dem 6. Februar um 17 Uhr im Dom mit Grammy-Preisträger Nathan Laube aus den USA, der seit diesem Jahr Orgelprofessor an der Musikhochschule Stuttgart ist.

Termine der Chöre

Neue VORSCHOLA-Gruppe des Kinderchores!

Nach coronabedingter, einjähriger Verschiebung startet nun wieder eine neue Vorschola-Gruppe im Kinderchor St. Moriz für Vorschulkinder und Erstklässler/innen - interessierte und singfreudige Kinder in diesem Alter sind ganz herzlich eingeladen!

Die Singstunden in froher Gemeinschaft dauern jeweils 30 Minuten und finden jeweils donnerstags (nicht während Schulferien) von 15:45 bis 16:15 Uhr im Gemeindehaus St. Moriz statt - natürlich entsprechend der Hygieneregeln.

Gerne dürfen zur ersten "Schnupperstunde" Mama oder Papa oder Oma oder Opa... mitkommen!
Wir singen Lieder über "Gott und die Welt", gestalten Gottesdienste und Feste mit, lernen auch einiges über das richtige Atmen und Singen uvm.

Ich freue mich auf viele neue, singinteressierte Gesichter...!

KMD Anton Aicher

Termine für Moriztreff 60plus

Moriztreff 60plus hat auf dem Hintergrund der Coronakrise entschieden,
dass alle geplanten Veranstaltungen ab sofort bis Ende April ausfallen müssen.
Auch alle Veranstaltungen im Mai sind abgesagt.

Termine für Moriztreff "Senioren aktiv"

Senioren aktiv haben auf dem Hintergrund der Coronakrise entschieden,
dass alle geplanten Veranstaltungen ab sofort bis Ende April ausfallen müssen.
Auch alle Veranstaltungen im Mai sind abgesagt.

Informationen zum Pfarrbüro

Erreichbarkeit Pfarrbüro (Telefon und Mail)

Dienstag bis Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag bis Mittwoch: 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr

Telefon: (07472) 6580
Telefax: (07472) 441119
E-Mail: stmoriz.rottenburg@drs.de