Termine und Gemeindeinformationen

Hier finden Sie aktuelle Informationen für die St. Moriz Kirchengemeinde

Aus der Kirchengemeinde

Öffentliche Gottesdienste

Samstag, 18.05.
18:30 St. Moriz Sonntagvorabendmesse (Ren) (+ Elsbeth Thomma gJ; + Wolfgang Pantalitschka)
19:30 Dom Pfingstnovene Abschluss (TW)

Pfingstsonntag, 19.05.
10:30 Messfeier (CS)
18:30 Pfingstvesper (Unckell)

Pfingstmontag, 20.05.
10:30 Ökumenischer Gottesdienst (Nix)

Donnerstag, 23.05.
18:30 Klausenkapelle Messfeier (Swd)

Samstag, 25.05.
18:30 Sonntagvorabendmesse / Patrozinium St. Urban (mit d. Urbansbrüdern) (Ren)

Sonntag, 26.05.
10:30 Messfeier (Swd)
18:00 Altstadtkap. Maiandacht (Swd)

Montag, 27.05.
08:30 Messfeier (Swd)
17:00 Rosenkranz

Donnerstag, 30.05. Hochfest des Leibes und Blutes Christi - Fronleichnam
08:00 Marktplatz Hochamt (CS), anschl. Fronleichnamsprozession

Samstag, 01.06. Justin, Philosoph, Märtyrer
10:30 Tauffeier (FMK)
18:30 Sonntagvorabendmesse (Swd)

Beichtgelegenheit
Samstag, 17:45 – 18:15 Uhr (Ren)

Veröffentlichung der Zelebranten:

Liebe Gemeindemitglieder, ab sofort finden Sie hinter den Gottesdienstzeiten ein Namenskürzel.
Dieses zeigt Ihnen, wer den jeweiligen Gottesdienst hält.

Kurzfristige Änderungen z. B. wegen Krankheit
sind natürlich möglich und bitten wir zu entschuldigen.

Abkürzungen der Zelebranten / Gottesdienstleiter

Klaus Rennemann: Ren
Francis Kottarathil: FMK
Johannes Holdt: Hol
Sigisbert Schwind: Swd
Heinz Tiefenbacher: Tib
Wilfried Eisele: Eis
Ralf Maria Weitzenberg: Wbg
Andreas Weiß: Wei
Thomas Nixdorf: Nix
Ulrich Lieb: Lib
Wolfgang Urban: Urb
Irmgard Schmitt: Smt
Annette Steck: Stk
Lydia Prakash: Pra
Bernadette Löffler: Löf
Gertraud Becking: Bek
Peter Knauf: Knf
Weihbischof Thomas Maria Renz: TMR
Weihbischof Dr. Gerhard Schneider: GS
Weihbischof Matthäus Karrer: MK
Generalvikar Dr. Clemens Stroppel: CS
Domkapitular Martin Fahrner: MF
Domkapitular Dr. Klaus Krämer: KK
Domkapitular Andreas Rieg: AR
Domkapitular Dr. Uwe Scharfenecker: US
Domkapitular Dr. Heinz Detlef Stäps: HDS
Domkapitular Thomas Weißhaar: TW
Domkapitular Holger Winterholer: HW

Der Organisationsausschuss St. Moriz lädt wieder zum Stelldichein auf dem Morizplatz ein.

Einmal im Monat gibt es dann die Möglichkeit,
nach dem Gottesdienst gemütlich zusammenzustehen und sich bei Getränken und einem kleinen Imbiss zu unterhalten und über Gott und die Welt auszutauschen.

Sollte das Wetter mal nicht mitmachen,
verlegen wir das Ganze in den Eingangsbereich des Gemeindehauses.

Folgende Termine sind dafür vorgesehen:
Sonntag, den 28.04. / Samstag, den 25.05.
Sonntag, den 16.06. / Samstag, den 20.07.
Sonntag, den 04.08. / Samstag, den 05.10.

Im September findet dann am 21./22.09. das Patrozinium mit anschließendem Gemeindefest statt.
Wir sagen jetzt schon für alle Veranstaltungen:

Herzliche Einladung

Klausenkirche:

Zu den Gottesdiensten am Donnerstag um 18:30 Uhr
laden wir in den Sommermonaten wieder in die Klausenkirche ein.

Ab Donnerstag, 02.05. bis einschließlich Donnerstag, 26.09. finden die Gottesdienste dort statt.

Der Verein Haus Kalkweil e.V.

lädt am Donnerstag den 16. Mai
um 20:00 Uhr alle Mitglieder und Interessierten zur 30. Mitgliederversammlung nach Kalkweil ein.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Bericht des Ersten Vorsitzenden
2. Bericht des Kassiers
3. Bericht der Kassenprüfer
4. Entlastung des Vorstandes, der Kassenprüfer und des Ausschusses
5. Wahlen (Zweiter Vorsitzender, Schriftführer, Ausschussmitglieder & Kassenprüfer)
6. Anträge von Mitgliedern
7. Verschiedenes

Anträge an die Mitgliederversammlung
müssen spätestens eine Woche vor der Sitzung beim Schriftführer Michael Winz vorliegen
(Mail: Schriftfuehrer@Kalkweil.de).

Der Verein freut sich auf Ihre Teilnahme!

Den Festgottesdienst

am Pfingstsonntag, den 19. Mai

um 10:30 Uhr
gestaltet die Choralschola mit der "Windhager Messe" von Anton Bruckner (anl. seines 200. Geburtstages in diesem Jahr) für Chor, 2 Hörner und Orgel sowie pfingstlichen Chorälen/Psalmen/Wechselgesängen.

Um 18:30 Uhr
singen und beten wir die Pfingst-Vesper aus dem Gotteslob.

Termine Mahnwache und Friedensgebet:

Die Mahnwache für den Frieden findet statt

am Samstag, 25. Mai und Samstag, 8. Juni
um 11 Uhr am Marktbrunnen;

das nächste ökumenische Friedensgebet
ist am Samstag, 1. Juni um 11 Uhr in der evangelischen Kirche.

Führung in der Wurmlinger Kapelle:

Am Sonntag, den 26. Mai 2024,
kann man die Wurmlinger Kapelle in einer Führung kennenlernen,
zu der die Wurmlinger katholische Kirchengemeinde und die Katholische Erwachsenenbildung (keb)
Familien, Wanderer und Kunstfreunde einladen.

Die Besucher erwartet eine spannende Führung durch die Kapelle und die Krypta
und man erfährt viel über die sagenumwobene Geschichte der Kapelle und ihre heutige Ausgestaltung.

Der Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Eingang der Kapelle.
Der Eintritt ist frei;
Spenden zugunsten des Erhalts der Kapelle sind willkommen.

Fronleichnam 2024 – Gestalte einen kleinen Blumenteppich für Fronleichnam:

Auch in diesem Jahr soll an Fronleichnam wieder ein großer Blumenteppich aus vielen Kleinen entstehen:
Alle Kinder sind eingeladen, gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden ihr eigenes kleines Blumenbild zu legen:

Dazu könnt ihr bis zum 29. Mai
einen geeigneten Pizzakarton im Eingangsbereich der Morizkirche abholen und diesen mit einem christlichen Motiv z. B. aus Materialien wie Sand, Erde, Steine, Kaffeesatz oder – ganz frisch – Blumen, Rasenschnitt, etc. gestalten.

Am 29. Mai, dem Vorabend zu Fronleichnam,
dürft ihr euer kleines Kunstwerk abends bis 20 Uhr in die kühle Morizkirche bringen.

Die Morizministranten werden am Morgen des Fronleichnamstages die einzelnen Blumenbilder zu einem Großen zusammenfügen, das ihr während der Fronleichnamsprozession bewundern könnt.

Beim Legen des großen Teppichs an Fronleichnam in der Früh sind helfende Hände herzlich willkommen:
Treffpunkt um 05:30 Uhr vor der Morizkirche!

Wir freuen uns über viele kleine farbenfrohe Blumen-Kunstwerke, gerne mit religiösen Motiven wie Hostie, Fisch, Kelch, Kreuz, Taube oder Sonne.

Anregungen zum Legen findet ihr z. B. im Internet.
Weitere Infos gibt es bei Familienreferentin Irmgard Schmitt: ischmitt@drs.de, 07472 937869

Fronleichnam 2024 - mit anderem Weg

am Donnertstag den 30. Mai
Die Diözesanleitung hat mit den Kirchgemeinden St. Martin und St. Moriz für dieses Jahr ein neues Konzept für das Fronleichnamsfest entwickelt.

Wir beginnen mit der Messfeier
um 8 Uhr auf dem Marktplatz (bei Regen im Dom).

Die Prozession
führt dann über die Königstraße zum Hl.-Geist-Spital (dort kleine Statio),
weiter zur St.-Moriz-Kirche (2. Altar),
dann über die Josef-Eberle-Brücke zur Zehntscheuer (3. Altar) und
über die Marktstraße zurück zum Marktplatz (4. Altar),
mit Abschluss im Dom.

Nach der Prozession
gibt es die Möglichkeit zu einem kleinen Imbiss auf dem Marktplatz
(vegetarische Quiche oder Zwiebelkuchen, kostenfrei) und alkoholfreie Getränke zu 2 €.

Das ökumenische Taizé-Team Rottenburg

lädt am Sonntag, 2. Juni 2024
um 19:30 Uhr wieder zum gemeinsamen Taizé-Gebet in der Moriz-Kirche ein.

Menschen aller Altersgruppen, Konfessionen und Nationen sind willkommen,
gemeinsam bei stimmungsvoller Beleuchtung zu singen und zu beten

Geburtstagsbesuchsdienst St. Moriz:

Am Dienstag, 04.06.24 treffen wir uns um 14:30 Uhr im Gemeindehaus St. Moriz. Wer sich vorstellen kann, diesen wertvollen Dienst zu unterstützen, ist herzlich willkommen. Es werden Senioren ab 80 Jahren besucht.

Infoveranstaltung – Menschenwürdige und legale Beschäftigung von Betreuungskräften

in der eigenen häuslichen Umgebung:
Wenn ein Familienmitglied sich nicht mehr selbst versorgen kann, kann die Unterstützung durch eine ausländische Betreuungskraft eine Möglichkeit sein.

Wie kann eine solche Betreuung aussehen und wo liegen ihre Grenzen?
Wie können ausländische Betreuungskräfte fair und legal in der eigenen häuslichen Umgebung beschäftigt werden?
Welche anderen Möglichkeiten gibt es, Hilfe für die häusliche Pflege zu bekommen?

Um diese Fragen wird es bei unserer Informationsveranstaltung
mit Diakon Bernward Hecke und Frau Tetjana Darchiashvili gehen.

Montag, 24. Juni 2024,
15 - 17 Uhr Domgemeindehaus St. Martin Stadtlanggasse 6, Rottenburg

Veranstalter:
Kath. Dekanat Rottenburg / Senioren aktiv / Domsenioren Rottenburg / Moriztreff 60plus

Das Kindergottesdienst-Team St. Moriz

freut sich über Unterstützung.
Gemeinsam halten und gestalten wir einmal im Monat Kindergottesdienste für Kinder von 0-12 Jahren.
Komm in unser Team! Wir freuen uns auf dich.

Rückfragen unter kinderkircherottenburg@web.de

Sitzen in der Stille:

Jeden Donnerstag (während der Schulzeit)
von 18:30 bis 19:30 Uhr im St. Martin Gemeindehaus (1. OG).
Es gelten die aktuellen Corona-Bestimmungen.

Krankensalbungen:

Mit dem II. Vatikanischen Konzil hat es eine Neubewertung des Sakramentes der Krankensalbung gegeben. Im Mittelpunkt des Sakramentes steht nicht mehr die "Letzte Ölung" kurz vor dem Sterben, sondern die Stärkung auf dem Weg der Krankheit. Darum kann und soll das Sakrament der Krankensalbung nicht erst in Todesgefahr, sondern bereits vorher in der Zeit der Krankheit, der Schwäche oder auch der Altersbeschwerden empfangen werden.

Wenn es die Pandemie zulässt, werden wir in den Kirchen wieder jährlich Krankensalbungsgottesdienste anbieten, in denen Sie das Sakrament der Stärkung empfangen können. Ab 70 Jahren sind die jährlich herzlich dazu eingeladen.

Doch auch in Zeiten der Krankheit können Sie jederzeit im Pfarrbüro sich melden und einen Termin erbitten, dass ein Priester bei Ihnen vorbeikommt, um Ihnen die Krankensalbung zu spenden.

Was angesichts der immer größeren Einheiten nur noch schwer möglich und leistbar ist, sind sofortige Krankensalbungen in Todesgefahr. Da wir nicht mehr in allen Kirchengemeinden einen Priester vor Ort haben, braucht es einfach Zeit, dass die Büros einen freien Priester finden, der zu Ihnen nach Hause kommt. Darum ist es besser, wenn Sie die Bitte um einen Priester rechtzeitig stellen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Pfr. Klaus Rennemann, Administrator

Telefonische Beratung oder Einzeltermine für Trauergespräche

sind möglich:
Hospizdienst Rottenburg Gaby Abeldt, Tel. (07472) 1674480 oder
Diakon Jörg Stein, Tel. (07472) 441060

Krankenkommunion:

Sollten Sie Interesse an Krankenkommunion haben, so wenden Sie sich bitte an das jeweilige Pfarramt.
Ich werde versuchen Ihrem Wunsch der Krankenkommunion zeitnah nach zu kommen,

Ihr Stadtdiakon Ralf-Maria Weitzenberg

Hospizdienst Rottenburg und Umgebung:

Unterstützung und Begleitung Schwerkranker, Sterbender und ihrer Angehörigen zu Hause und im Pflegeheim.

Dieser Dienst ist ehrenamtlich und daher kostenlos.
Kontakt-Tel: 1674480.

Sozial- Diakonische Beratung

(Diakon Weitzenberg):

Gerne nehme ich mir Zeit für Sie!
Bitte vereinbaren Sie einen Termin
unter 07472 441060 (Mittwoch) oder ralf.weitzenberg@drs.de

Internationale Rottenburger Orgelkonzerte 2024 ...

Die Hochschule für Kirchenmusik lädt Sie ein ...

zur diesjährigen Orgelkonzertreihe
mit namhaften Solistinnen und Solisten und aufstrebenden Nachwuchskünstlern aus dem In- und Ausland herzlich.

In sechs Solokonzerten an den Wochenenden im Juni und Juli
erklingt die Sandtner-Orgel des Martinsdomes solistisch,

im letzten Konzert zum Patrozinium von St. Moriz Ende September
trifft die Albiez-Orgel auf einen charmanten Duopartner.

Karten zu € 15 bzw. € 10 sind an der Abendkasse erhältlich.
(Ermäßigung für Schüler, Studierende, Menschen mit Behinderung und Mitglieder im Förderverein der Hochschule.)

In Vorfreude grüßen die künstlerischen Leiter
Domorganist Prof. Georg Oberauer und Rektor Prof. Stefan Palm

  • 1. Konzert am Samstag, 1. Juni, 18:00 Uhr (Dom)
    Angela Metzger, München
    Werke von Saint-Saëns, Reger, Vierne und Szathmáry
  • 2. Konzert am Sonntag, 9. Juni, 17:00 Uhr (Dom)
    Georg Oberauer, Rottenburg
    Werke von Muffat, Bach, Franck, Schmidt und Messiaen
  • 3. Konzert am Sonntag, 16. Juni, 17:00 Uhr (Dom)
    Daniel Maurer, Straßburg
    „Mondschein & Bolero“
    Werke von Bach, Widor, Debussy, Ravel, Bovet und Maurer
  • 4. Konzert am Samstag, 22. Juni, 18:00 Uhr (Dom)
    Marcel Ober, Berlin
    Werke von Bach, Mozart, Guilmant, Dupré und Hakim
  • 5. Konzert am Samstag, 29. Juni, 18:00 Uhr (Dom)
    Johannes Friederich, München/Stuttgart
    Werke von Grigny, Bach, Schumann und Reger
  • 6. Konzert am Samstag, 13. Juli, 18:00 Uhr (Dom)
    Laura Palm, New York
    Stefan Palm, Rottenburg
    Werke für Violine und Orgel von Bach, Rheinberger und Kreisler
  • 7. Konzert am Sonntag, 22. September,17:00 Uhr (St. Moriz)
    Peter Thoma, Fürth und Wolfgang Weis, Rottenburg
    „Jazz meets Maurice“ Werke und Improvisationen für Saxophon und Orgel von Duke Ellington, Pat Metheney u. a.
Hochzeitsjubiläen ...

Feiern Sie bald Goldene oder Diamantene kirchliche Hochzeit?

Gern würden wir Ihnen dazu gratulieren.
Auch der Bischof (zur Zeit unser Diözesanadministrator) lässt Ihnen aus diesem Anlass eine Glückwunsch-Urkunde zukommen. Bitte geben Sie uns kurz telefonisch Bescheid, damit wir in den Pfarrbüros alles Nötige veranlassen können.

Da viele auch auswärts geheiratet haben, sind wir darauf angewiesen, dass die Jubelpaare oder die Angehörigen uns rechtzeitig über das Ehejubiläum informieren. Es ist auch möglich, aus Anlass der kirchlichen Heirat bei einem Hochzeitsjubiläum einen eigenen Gottesdienst zu feiern oder dieses schöne Ereignis in einen Gemeindegottesdienst einfließen zu lassen.

Wir freuen uns jedes Mal, wenn Jubelpaare oder die Angehörigen uns hier kontaktieren und das Hochzeitsjubiläum auch in der Kirchengemeinde gefeiert werden kann.

Informationen zum Pfarrbüro

Erreichbarkeit Pfarrbüro (Telefon und Mail)

Dienstag bis Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch: 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr

Telefon: (07472) 6580
Telefax: (07472) 441119
E-Mail: stmoriz.rottenburg@drs.de